DE

14.07.2021 Tag der Flutkatastrophe und die Zeit danach

Interview mit unserer Kollegin Martina

Wie hast Du als Namensgeberin von "still standing" den Tag der Flutkatastrophe erlebt?

Es war ein normaler Regentag, und ich postete morgens noch in meinen Status: "Der Regen macht die Welt schön." Nachmittags hörte der Regen einfach nicht auf. Das Wasser kam plötzlich von überall her, und wir mussten uns retten. Wir haben gebetet. Als der Wasserstandpegel endlich nicht mehr stieg, waren wir froh, dass wir noch am Leben waren.


Inwiefern bist Du persönlich von der Katastrophe betroffen? Und wie sieht es in Deinem Umfeld aus?

Meine Familie und ich haben unser Zuhause verloren. Unser persönliches Zuhause wie auch unser Ort selbst sind vollkommen zerstört.


Was sind die größten Probleme der Menschen bei Dir vor Ort?

Der Wiederaufbau geht langsam voran. Es herrscht Handwerkermangel, und der administrative Aufwand ist sehr groß. Der Zusammenhalt untereinander jedoch ist so stark wie nie. Wir stehen noch enger zusammen und genießen die gemeinsame Zeit ganz bewusst miteinander.


Wie gehst Du mit der aktuellen Situation um? Woraus ziehst Du Kraft?

Meine Familie gibt mir Kraft und Halt. Der Zuspruch von Freunden stimmt mich hoffnungsvoll und die Arbeit lenkt mich ein wenig ab.


Was erhoffst Du Dir persönlich von Initiativen wie "still standing"?

Ich wünsche mir, dass die Hilfe da ankommt, wo sie am dringendsten benötigt wird und das direkt ohne viel Bürokratie.


Die Initiative soll Betroffenen ein Weihnachtsfest ermöglichen. Was bedeutet Dir die Weihnachtszeit?

Dieses Jahr werde ich die Weihnachtszeit noch intensiver mit meiner Familie erleben. Ich werde versuchen, ein bisschen Weihnachtsmagie in unser Übergangszuhause zu bringen. Wir sind zuversichtlich und schauen positiv in die Zukunft. Kraftlos, aber nicht mutlos.


Was muss noch passieren, damit Betroffene eine Perspektive bekommen – wie können Menschen helfen?

Die Unterstützung der Menschen ist großartig. Es ist unvorstellbar, wie sehr die Menschen geholfen haben und immer noch helfen. Sei es mit der eigenen Kraft,
Zuspruch und Spenden in finanzieller und sachlicher Art.

 

Zurück

still standing

ist eine Aktion der FASANA GmbH.

Das Unternehmen zählt seit über 100 Jahren zu den führenden europäischen Anbietern von innovativen und hochwertigen Tissueprodukten für den Consumer- und Großverbrauchermarkt weltweit.

Kontakt

FASANA GmbH
Adolf-Halstrick-Straße 6
53881 Euskirchen/Stotzheim

Folge uns!

Abonniere unsere Kanäle und Du bist immer auf dem neuesten Stand.

         

Copyright 2022 FASANA GmbH | Alle Rechte vorbehalten.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close